*Life's what you make it*Myspace Emo Icons
  Startseite
  Archiv
  *Insider*
  $erienzitate.
  +Filmzitate+
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
    ohnichgut
    world.of.poetry
    - mehr Freunde


Links
   MySpace
   GB nicht vergessen!


Myspace Emo Icons

http://myblog.de/zuckerprinzessin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gebürtiger Brite versteigert sein Leben bei Ebay

Das ist nicht sooo neu, aber es stand grad wieder auf meiner Startseite, also dachte ich mir, ich lasse ein paar Gedanken diesbezüglich hier.

Ich finde diese Aktion nicht weltbewegend, aber originell.
Es ist auf jeden Fall eine Art Alternative zum Selbstmord.
Aber gibt es ein Rückgaberecht auf ein verkauftes Leben? Was, wenn dieser Mann bald feststellt: Oh Scheiße, mir fehlt dasunddas?! Oder, wenn die Person, die sein Haus, Freunde etc. erstanden hat, wieder mit seiner Exfrau zusammenkommt?! Oder, wenn dieser Person etwas ganz ganz Tolles passiert?!
Spätestens dann wird der gute Mann sich in seinen Arsch beißen.
Obwohl.... es ist das Leben von der Person, die das Leben "gekauft" hat. Ich glaube, man kann sein Leben nicht verkaufen. Vllt. das Materielle aber die Erinnerung bleibt immer bestehen. Das ist dann.. Pech. Damit muss man leben, ABER:
Man weiß nie, was passieren wird.
Das ist auch eigentlich das Spannende im Leben. Nur ein Moment kann dein Leben verändern. Butterfly-Effect sage ich nur.
Ich glaube, in dem Film steckt eine ganze Menge Wahrheit.
Das Leben ist immer in Bewegung, auch, wenn ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass ich dann und wann das Gefühl habe, dass die Zeit stehen bleibt bzw. sich alles rückwärts bewegt.

29.6.08 16:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung